Logo Europaschulen nrw„Fremde Nachbarn? – Deutschland und Polen in Europa“, „Populismus und Extremismus – eine Gefahr für Europa?“ Solche und ähnliche Themen behandeln unsere alljährlich um den Jahrestag der Schumann-Erklärung, dem Gründungsimpuls zum europäischen Einigungsprozess, stattfindenden Europatage. Wenn an diesem Tag auch in allen Jahrgangsstufen europäische Themen im Unterricht zur Sprache kommen, richtet sich das Programm vor allem an die Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Jahrgangsstufe 11. Vorträge und Impulse von wechselnden Referenten aus Politik, Kultur und Wissenschaft bieten den Schülerinnen und Schüler neue Einblicke in europäische Debatten, Konflikte und Probleme, die zu intensiven Diskussionen und einer vertiefenden Weiterarbeit anregen. Oder sie eröffnen über das Kennenlernen europäischer Nachbarn neue Perspektiven und erweitern so den persönlichen Horizont.

Artikel zu unseren letzten Seminarfahrten nach Brüssel finden Sie im Nachrichtenarchiv unter dem Schlagwort Europatag.