Unsere Fünftklässler zu Gast im Heinrich Heine-Haus – eine Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe Ceci.lit*

Zu einer ebenso spannenden wie anschaulichen Lesung waren die Klassen 5a,c und e am Donnerstag, den 19.04.2018, zu Gast im Geburtshaus des berühmtesten Schriftstellers unserer Stadt, um sich dort vom Illustrator Thorwald Spangenberg höchstpersönlich dessen neuestes Buch für Kinder vorstellen zu lassen.

Es handelt von dem 14jährigen Sinan, der als Passagier den legendären „Zug der Könige“ besteigt, und dem Jungen Pierre, der als Küchenhilfe angestellt in diesem arbeitet, die zusammen einen heiklen Spionagefall zu lösen haben. Und ganz nebenbei erfährt der junge Leser etwas über die Reiseroute, über die Ausstattung des Zuges, den Betrieb einer Dampflok etc. – eben alles gründlich recherchiert und aufgeschrieben durch den Autor Stephan Martin Meyer und wunderschön bebildert durch Herrn Spangenberg.

Letzterer las von daher nicht nur aus dem Buch vor, sondern gewährte auch einen Einblick in seine Arbeitsweise, Figuren und Landschaften zu Papier zu bringen. Geduldig beantwortete er alle Fragen seines wissbegierigen Publikums und hatte auch noch Zeit für Autogramme.

Vielen Dank dafür!

Für die 5b und d wird er am Montag, den 30.04. bei uns im Ceci sein.

Auch darauf freuen wir uns schon sehr!

Ines Perlick

 

*finanziert durch unseren Förderverein und dem Heinrich Heine-Haus

Mit dem Orientexpress unterwegs…
Markiert in: